Unser Gast diesen Monat: Sebastian Kanvas!

Electric Fabric Podcast: Gast DJ Sebastian Kanvas

Im November haben wir im Podcast mit Bek diesmal als Gast-DJ Sebastian Kanvas bei uns, der uns mal zeigt was in Süddeutschland so geht! Hier lest ihr wie immer das passende Interview zu unserem Gast.


EF: Hallo Sebastian! Wir freuen uns, dich im EF Podcast als Gast für die November-Ausgabe zu haben, erzähl uns doch kurz was über dich, und wie du überhaupt zum Auflegen gekommen bist!

SK: Die Freude ist ganz auf meiner Seite. Ich find’s toll dass ihr mir die Möglichkeit gebt, mich am anderen Ende von Deutschland präsentieren zu dürfen.
Ich hatte schon immer viel für Musik übrig und war ständig auf der Suche nach Liedern, die nicht überall auf und ab gespielt wurden – allerdings noch fast ausschließlich Hip Hop. Naja und dann gab es mal bei uns in der Gegend diese Eventreihe namens “Private Fiction”. Waren immer ziemlich abgefahrene Electro-Veranstaltungen. Ist inzwischen ca. 7 Jahre her. Und das hat mich dann alles irgendwie so sehr gefesselt, dass ich zum einen an der elektronischen Musik hängen blieb, und zum anderen den Wunsch hatte das DJing zu erlernen. Ja…und seit letztem Jahr versuch ich etwas auf mich aufmerksam zu machen und die Karriere damit voran zu treiben.

EF: Du bist Resident in einem Club in eurer Gegend. Wie würdest du den Laden und das Stammpublikum beschreiben, schließlich ist für manche Norddeutsche, Süddeutschland schon ganz was Anderes ;)

SK: Ja das ist richtig. Der Club hat einen ganz besonderen Flair wie ich finde. Die “Badanstalt” war früher ein Hallenbad in dem ungefähr 90% aller Nördlinger ihr Seepferdchen-Abzeichen gemacht haben :D Das Wasser ist inzwischen draußen, und statt dessen stehen jetzt dicke Bässe und ein unermüdliches Publikum drinnen.
Was anderes, weil wir alle Lederhosen tragen oder auf was möchtet ihr hinaus :D Spaß beiseite, ich bin der Meinung Musik ist eine Sprache die von allen verstanden wird. Hamburg kann richtig dick feiern und Nördlingen genauso. Hab ich mich schon von beidem überzeugt! Was es auf jeden Fall zu sagen gibt, ist dass unser Publikum ein sehr treues Publikum ist, das die lokale Electro-Szene richtig geil supported. Das sollte man an der Stelle mal dankend erwähnen ;)

EF: Kürzlich hast du mit Techno-Veteran Dr. Motte zusammen gespielt, wie war das? Welche Erfahrungen hast du mit bekannteren Acts gemacht?

SK: Bombe. Hat mir riesig Spaß gemacht. Die Hütte war bis oben hin voll und die Leute hatten riesig Spaß. Und der Doc war natürlich auch heiß! Ein durchweg gelungener Abend. Was ihn angeht, hab ich die gleiche Erfahrung gemacht wie bei allen anderen großen Künstlern die ich bisher kennen lernen durfte. Sie sind alle komplett normal und geerdet. Leute mit denen man durchaus mal diverse Bierchen heben könnte!

EF: Hast du derzeit Künstler, die du hart feierst? Wenn ja, wer?

SK: Uff…Da gibt es einige, die zur Zeit richtig geile Releases am Start haben. Die Liste würde sehr lang werden…! ein paar davon sind aktuell auf jeden Fall Mihalis Safras, Shlomi Aber, Monte, KiNK und Philip Bader.

EF: Wo würdest du deinen Stil einsortieren wenn du müsstest? Was steht auf deiner Schublade?

SK: Mit einer Schublade werden wir nicht zurecht kommen! Es hängt immer viel an der Veranstaltung, für welches Publikum und an welchem Ort ich spiele. Ich bin da sehr flexibel. Kann mal gemütlicher House-Sound sein, aber auch Techno und alles was dazwischen liegt. Am liebsten ist es mir aber schon die knackigere Spur. Ich denke der Podcast spiegelt meine Gangart ganz gut wieder.

EF: Wo kann man dich das nächste mal DJ-technisch sehen?

SK: Aktuell steht neben einer Silvesterparty hier in Nördlingen, noch nichts Neues in den Startlöchern. Also liebe Booker da draußen, keine Scheu!

EF: Mit welchem Künstler würdest du gerne mal zusammen auf dem Plakat stehen?

SK: Bisher war Dominik Eulberg immer ziemlich weit mit oben dabei. Der Wunsch ist mir aber inzwischen schon erfüllt worden :) Ganz weit oben dabei ist auf jeden Fall Reboot, Butch, Hot Since 82, &ME, Octave One oder Adam Port.

EF: Herzlichen Dank für deinen Guestmix und Grüße nach Süddeutschland!

SK: Gerne…Schöne Grüße nach Hamburg!

Sebastian Kanvas findet ihr unter anderem hier:
SoundCloud: soundcloud.com/sebastian-kanvas
Facebook: facebook.com/Sebastian.Kanvas
Mixcloud: mixcloud.com/sebastian-kanvas